P1020366a

: .

Baustoffe für den Terrassenbau

Diese Webseite enthält Materialien für den Terrassenbau.

Hier wurde eine Terrasse angenommen, bei der die Terrassenplatten auf
Plattenlager bzw. Stelzlager aufgelegt werden.

Die Baustoffe werden anhand der nachfolgenden Grafik erläutert.

 

00_Terasse_mit_Terrassenplatten

 

Als Unterbau dient hier eine Betonplatte BP. Wenn der Unterbau 
der Witterung ausgesetzt ist, werden durch Nässe und Frost/Tau-Wechsel zunächst Haarrisse und im weiteren Verlauf 
stärkere Risse entstehen. Es ist sinnvoll dies durch eine Abdichtung zu unterbinden.

Eine geeignete Abdichtung ist beispielsweise eine EPDM-Folie EF. Auch PVC-Folien und Dachpappen werden verwendet.
Die Abdichtung sollte zur Hauswand hin etwas hochgezogen werden.

Die Bautenschutzmatte BM hat mehrere Aufgaben. Sie soll zunächst Beschädigungen von oben entgegenwirken. 
Zusätzlich verteilt sie auf die Abdichtung wirkende 
Punktlast, die von den Plattenlagern (bzw. den verstellbaren Stelzlagern) ausgeht.
Wenn zwischen Betonplatte und Abdichtung eine Wärmedämmung (Styropor, Glaswolle oder Steinwolle) liegt, 
ist die Punktlastverteilung durch die Bautenschutzmatte ebenfalls vorteilhaft.
Bei Verwendung von PVC-Folie als Abdichtung kann eine Weichmacherwanderung von der Bautenschutzmatte in die PVC-Folie auftreten,
die zur Versprödung der PVC-Folie führt.
Um dies zu unterbinden, wird deshalb ein Schutzvlies dazwischen gelegt.

Die Plattenlager PL bestehen aus runden Kunststofftellern mit einem Fugenkreuz. Sie dienen als Aufnahme für die Terrassenplatten.
Plattenlager haben eine feste Höhe und können mit Ausgleichsscheiben geringfügig in der Höhe verändert werden.
Wenn größere Höhenunterschiede (bei Gefälle) ausgeglichen werden müssen, verwendet man verstellbare Stelzlager.

Als Terrassenplatten TP werden Granitplatten, Betonplatten mit Splittvorsatz, Waschbetonplatten, 
Terrazzoplatten, keramische Platten (Feinsteinzeug) und Holzfliesen verwendet.

Bei diesem Terrassenaufbau gelangt das Oberflächenwasser durch die offenen Fugen zwischen den 
Terrassenplatten unter die Platten
und läuft dort über Gefälle ab. Plattenverwerfungen durch Frosteinfluss werden damit dauerhaft vermieden.


EPDM-Folie, Schutzvlies und Bautenschutzmatten ebenso beim Teichbau verwendet werden.
Bautenschutzmatten, Bautenschutzstreifen und Bautenschutzpads können auch als
Rutschschutz, zur Schall- und Schwingungsdämpfung, sowie bei Solaranlagen verwendet werden.
Antirutschmatten, die wie Bautenschutzmatten aus Gummigranulat bestehen, werden hier ebenfalls angeboten.

 

Baustoffe für den Terrassenbau

DD15-10_,_010 S25-bau.con-Stelzlager-DD25.45ke-1000 S06-baucon-stelzlager-DD6-400
DD5 DD25.45ke DD6
Plattenlager Stelzlager Stelzlager
     
DD35_Stelzlager_blau Bm06-bau.con-Bautenschutzmatte-BM6-12,5-1000 Ej1,5-bau.con-EPDM-Folie-EJ1,5-700
DD34 BM6 EJ1,5
Stelzlager Bautenschutzmatte EPDM-Abdichtfolie